Volles Haus beim traditionellen Stärkeantrinken der CSU

 

Bereits zur guten Tradition ist es geworden, dass die schwarzenbacher CSU am Dreikönigstag zum Stärkeantrinken in das Café Hein einlädt. Bürgermeister Hans-Peter Baumann durfte an diesem Abend wieder viele Gäste im bis auf den letzten Platz gefüllten Café Hein begrüßen. Unter die Gäste mischte sich in diesem Jahr neben dem Landtagsabgeordneten Alexander König auch ein Filmteam des bayerischen Rundfunks. Hans-Peter Baumann wünschte in seiner Begrüßungsrede allen Gästen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 und spendierte jedem für die Stärke in diesem Jahr einen heimischen Kräuterschnaps. Der Bayerische Rundfunk interviewte im Laufe des Abends etliche Gäste und wollte unter anderem die Meinungen und Standpunkte zu den aktuellen politischen Themen rund um die CSU wissen, wie zum Beispiel die Übergabe des Postens des bayerischen Ministerpräsidenten von Horst Seehofer, das schlechte Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017, die Gefährdung der absoluten Mehrheit in Bayern bei der anstehenden Landtagswahl im Herbst 2018. Ausgestrahlt wurden die Interviews am Mittwoch, den 10.01.2018 in der BR-Sendung „Kontrovers“; diese sind ab sofort auch in der Onlinemediathek des BR zu sehen (https://www.br.de/mediathek/video/bayerntrend-2018-die-kontrovers-umfrage-zur-politischen-stimmung-im-landtagswahljahr-av:5a16bc41a7c4c200186bfc06).

Brotzeitkorb als kleines Dankeschön für die Bauhofsmitarbeiter

Die schwarzenbacher CSU-Stadtratsfraktion dankte am ersten Arbeitstag nach dem Neujahr den Bauhofmitarbeitern für ihren Einsatz über die Feiertage und zum Jahreswechsel sowie im abgelaufenen Jahr.

2. Fraktionsvorsitzender Werner Barthold bedankte sich in einer kurzen Ansprache für die geleistete Arbeit im gesamten letzten Jahr. Bürgermeister Hans-Peter Baumann gab einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen im neuen Jahr. Bauhofleiter Reinhard Barthold berichtete von den vielumfassenden Aufgaben des Bauhofs und lobte den geleisteten Einsatz seiner gesamten Mannschaft. Mit einem Brotzeitkorb bedankte sich die CSU-Fraktion bei den Bauhofsmitarbeitern.

JU-Stammtisch mit Alex Zink

Alexander Zink, JU-Bundestagskandidat, besuchte am vergangenen Donnerstag den Stammtisch der JU Schwarzenbach. Bei gutem Essen wurden politische Themen und aktuelle Ereignisse diskutiert. Auch Bürgermeister Hans-Peter Baumann kam vorbei, um sich mit der jungen Generation über aktuelle Themen auszutauschen.

Alexander Zink ist 25 Jahre alt und kommt aus Münchberg. Er ist der Kreisvorsitzende der Jungen Union im Hofer Landkreis und kandidiert auf der CSU-Liste für den deutschen Bundestag. Der junge Listenkandidat arbeitet als Polizeibeamter in Kulmbach und setzt sich dort allen voran für die Stärkung der Medienkompetenz junger Menschen und die Bekämpfung der Drogenkriminalität ein. Auch seine politischen Ziele hat Alexander Zink bereits formuliert. Er will den ländlichen Raum stärken und sich durch seinen Beruf als Polizist für eine bundesweit bessere Sicherheitspolitik einsetzen. Als Platz 41 steht Zink auf einem aussichtsreichen Platz und könnte tatsächlich in den deutschen Bundestag einziehen.

 

Veranstaltung der AGL mit Werner Barthold, Dr. Auernhammer und Dr. Hans-Peter Friedrich beim Traktor KULT

Auf Einladung von Dr. Hans-Peter Friedrich MdB, kam Artur Auernhammer MdB, agrarpolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, zur AGL Hof/Wunsiedel. Der Kreisvorsitzende Werner Barthold hatte dazu ins Traktormuseum in Schwarzenbach eingeladen. Bürgermeister Hans-Peter eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die zahlreichen Besucher. Im Anschluss daran erklärte Ernst Seidel, der 1. Vorsitzende des Vereins Traktor KULT, etwas über die Entstehung des Museums und wies auf die Besonderheiten hin. Die Einladung zur Museumsführung bei Nacht wurde zahlreich angenommen.

Dr. Hans-Peter Friedrich beleuchtete dann den Bayernplan in Bezug auf die Landwirtschaft näher. Beim „Blick in die Zukunft“ wurde den Besuchern, die Gegenwart und die Zukunft von landwirtschaftlichen Betrieben durch die beiden Junglandwirte Christian Barthold und Andreas Wolfrum anschaulich nähergebracht. Dr. Arthur Auernhammer MdB, der zuhause ebenfalls eine Landwirtschaft betreibt, sprach zum Thema „Haben Bayerns Bauern in unserer globalen Welt noch eine Chance?“

Für das leibliche Wohl war bestens durch die Molkerei Bayreuth, die Direktvermarktung Barthold und die Bäckerei Eheim und nicht zuletzt durch den Einsatz der Damen und Herren vom Traktor KULT bestens und vor allem regional gesorgt.

Neue Holzbank für Dorfgemeinschaft Stobersreuth

Übergabe einer neuen Holzbank gestiftet von Hans-Peter Baumann an die Dorfgemeinschaft Stobersreuth.

Auch Bundestagsabgeordneter Dr. Hans-Peter Friedrich und die CSU-Stadtradtsfraktion nahmen an der Einweihungsfeier teil.