Berlinfahrt vom Freitag, 20. Mai 2011 bis Sonntag, 22. Mai 2011

Drei tolle Tage verbrachten die Schwarzenbacher CSUler bei einem bunt gemischten Programm in der pulsierenden Hauptstadt Berlin. Standesgemäß begann die Informationsfahrt mit einem Mittagessen in der Bayerischen Landesvertretung, die nahe des Brandenburger Tores zwischen dem Reichstag und dem Bundesrat gelegen ist. Bei dem anschließenden Informationsgespräch im Bundesministerium für Verkehr-, Bau- und Stadtentwicklung interessierte die Schwarzenbacher insbesondere die Situation der B289. Ein Vortrag im Plenarsaal des Reichstages sowie der Gang über die Kuppel rundeten einen bereits anspruchsvollen ersten Tag bei herrlichstem Wetter ab. Für viele der Mitreisenden stellte sich die Besichtigung des Bundeskanzleramtes als etwas Besonderes dar. Das 10 Jahre alte Gebäude beeindruckte durch seine Architektur von außen, aber gerade auch von innen. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Sichtbeziehungen nach außen. Überraschend klein stellte sich der Raum der Kabinettsitzungen dar, in dem seit einigen Monaten auch Dr. Hans-Peter Friedrich als Innenminister gegenüber der Kanzlerin seinen Platz hat. Nach dem Mittagessen in der „Ständigen Vertretung“ wurden auch Berlinkenner bei der 3½-stündigen Stadtrundfahrt von manch interessantem Winkel der Hauptstadt überrascht. Am Sonntag durchlebten die Schwarzenbacher ein Wechselbad der Gefühle. So stand zunächst die Gedenkstätte Hohenschönhausen, dem ehemaligen Stasigefängnis auf dem Programm. Hier erfolgte eine beeindruckende und gleichzeitig ergreifende Führung von Zeitzeugen durch das Untersuchungsgefängnis. Diese, als selbst dort vormals Inhaftierte, konnte in ergreifender Art und Weise das Ziel dieser Anstalt vermittelt werden, nämlich den eigenen Willen zu brechen. Im starken Kontrast hierzu stand der weitere Verlauf des Tages. Vor der Heimfahrt am späten Nachmittag stand eine Schifffahrt auf den Havelseen von Kladow nach Potsdam sowie ein anschließender Spaziergang durch den Park des Schlosses Sanssouci und ein Stadtbummel in Potsdam auf dem Programm, der den Abschluss einer beeindruckenden Reise nach Berlin bildete. Das Bild zeigt die Mitfahrenden in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin.