Infoveranstaltung Tourismuskonzept Kornberg

Das „Tourismuskonzept Kornberg“ zog Interessierte auf Einladung der CSU Schwarzenbach a. d. Saale aus Gemeinden rund um den Kornberg an. Der zentrale Ansatz hierbei ist, die bereits vorhandenen Bereiche der Skipisten mit dem Lift und dem Übungshang in eine Sommernutzung einzubinden. Dies soll z. B. über die Errichtung eines Mountenbike-Camps für Jung und Alt, von Anfänger bis Profis erfolgen. Lisa Breckner konnte zu dem Trendsport bereits Konkretes darlegen, insbesondere, dass keine erheblichen Eingriffe in die Natur notwendig seien. Monika Saalfrank vom FGV legte Wert auf den Erhalt der Qualitätswanderwege. Der Bestand des Skilifts oder einer Gastronomie hängt aber vor allem von dem Anschluss des Kornberg an die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung ab. Dies ist ebenfalls Bestandteil des Konzeptes, das von vielen Interessierten auch mit den Worten, „endlich tut sich etwas am Kornberg“ positiv aufgenommen wurde. Dessen Umsetzung wird nicht nur den Tourismus rund um den Kornberg stärken, sondern gerade unserer Bevölkerung zur Verfügung stehen. Erfreulich waren ebenfalls weiterführende Anregungen. Hervorragend ist, dass die Landräte Oliver Bär und Karl Döhler voll hinter dem Projekt stehen und dies offensiv vorantreiben. Ein herzliches Dankeschön gilt Max Hertel, der sich um die passende Versorgung kümmerte.