Unsere Junge Union sammelt die ausgedienten Christbäume ein

Am vergangenen Samstag sammelte die Junge Union Schwarzenbach auch heuer, wie jeden ersten Samstag nach „heilig drei König“, wieder die ausgedienten Christbäume der schwarzenbacher Bürger ein und brachte sie zur Kompostieranlage nach Langenbach. Zum Glück brachte „Daisy“, das Sturmtief, nicht so viel Unheil wie anfänglich befürchtet, sodass die Sammlung auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wurde. Über 800 Nadelbäume gingen so durch die Hände der fleißigen Helfer, denen, dank warmer Kleidung und einer deftigen Brotzeit bei der Familie Weigl in Langenbach, weder der Schnee von oben, noch der Schnee auf den Straßen etwas anhaben konnte. Die beiden „Einsatzfahrzeuge“, die freundlicherweise von den Familien Lang und Barthold aus Förmitz und Fletschenreuth zur Verfügung gestellt wurden, ließen sich von den Straßenbedingungen ohnehin nicht aufhalten. Das Bild zeigt die Helfer bei ihrer leckeren Brotzeit in der warmen Stube von Stadtrat Hans Weigl und seiner Frau (von links nach rechts): Tobias Hebenstreit, Jürgen Lang, Christian Rubner, Jan Kropf, Maximilian Baumann, Stadtrat Christian Mehnert, Stadtrat Hans Weigl und Christian Barthold. Auf dem Bild fehlen Thomas Barthold und Stadtrat Werner Barthold.

Christbaumsammeln 2010

… und eine deftige Langenbacher Brotzeit danach – Spitze …